Meine Make-Up Routine

Ich könnte mir stundenlang Youtube Videos anschauen, wie sich die tollen Ladies da draußen schminken und was für Möglichkeiten es gibt.
Auch die Drogerie-hauls sind bei mir hoch im Trend und ich freue mich immer wieder über neue Ideen und Anregungen. Ich muss zugeben, dass ich auch schon das ein oder andere Mal gleich in den DM gerannt bin und mir den tollen neuen Mascara gekauft habe oder den Highlighter, der meinem Gesicht den perfekten Glow verpassen soll.

Lippenstifte und Blush(es) sind meine Sucht

Wenn ich in mein Bad gehe, ist das voll von Make-up, Puder usw. Ich liebe Lippenstifte, ich könnte Stundenlang vor den Regalen bei DM oder Müller verbringen und mir die ganzen Farben anschauen und nehme auch fast immer einen mit. Daher ist meine Lippenstifte-Sammlung sehr gewachsen.
Das Gleiche gilt für Highlighter und Blush. Ich bin immer auf der Suche nach dem neuen Highlighter der mein Gesicht frischer Wirken lässt und der Blush, der meinem Gesicht noch mehr natürliche Röte verleiht.

Beauty Highlights
Meine Morgen Routine – unter der Woche

So weit so gut, aber wie ticke ich dann wirklich, wenn es um das Thema geht die Produkte auch zu nutzen?

Bronzer

Habe ich ein Produkt neu gekauft, verwende ich es in der ersten Woche auch sehr fleißig. Ich nehme mir morgens dann auch gerne die eine oder andere Minute mehr, um auch wirklich die neuen Produkte super einzusetzen.

Nach der ersten Woche schwanke ich dann doch wieder zu meinen Standard-Produkten, welche ich immer wieder nachkaufe, weil sie für mich einfach immer super passen. Aber da ich der Meinung bin, dass es doch noch besser geht, geh ich weiterhin auf die Suche.

Angefangen wird mit dem Bronzer (aber nur, wenn ich schon leicht braun bin, im Winter bin ich Team weiß). Der Bronzer gibt mir das Gefühl der Sonne wenigstens kurz einmal begegnet zu sein und ich liebe den Look von Sonnengeküsster Haut.

Bronzer & Highlighter

Blush

Was sowohl im Sommer als auch im Winter nicht fehlen darf ist der Blush. Im Winter gehe ich mehr auf die Zartrosa Töne und im Sommer in Richtung Peach. Erst neulich habe ich so ein schönes rosa bei Mac entdeckt und trage es nun auch im Frühling, da es einfach wunderbar zu meiner natürlichen Hautfarbe passt.

Blush Palette

Highlighter

Neben dem ganzen Bronzer und Blush darf bei mir natürlich auch nicht der Highlighter fehlen. Den Trage ich, ganz brav wie man das auch sollte, auf meinen Wangenknochen, unter den Augenbrauen und in der Lippenfalte (wie nennt man das noch gleich richtig?) auf.

Am Ende wird nochmal alles schön verblendet, so schön wie ich das halt kann und dann kommt noch die Wimperntusche drauf. Leider habe ich noch keine gefunden, mit welcher ich zu 100% zufrieden bin.

Lippenstift

Nun zurück zum Lippenstift, den mache ich schön fleißig, fast jeden Morgen auf die Lippen bevor ich das Auto verlasse und packe ihn auf der Arbeit auch aus und ziehe die Lippen bestimmt auch einmal nach. Dann kommt der Arbeitsalltag und die einzelnen Termine. Am Ende vom Tag packe ich den Lippenstift wieder in meine Tasche und nehme mir vor, ihn morgen regelmäßiger aufzutragen. Ab und zu klappt es auch ganz gut und am Ende vom Tag freu ich mich sogar ein bisschen darüber 😀

Lippenstifte

Meine Morgen Routine – am Wochenende

keep it cas‘

Am Wochenende bin ich nicht so fleißig wie unter der Woche, was mein Makeup betrifft. Scheint die Sonne geht es für mich ohne raus, weil mit Sonnenbrille und so, sieht man die Augen eh nicht und bei schlechtem Wetter werden nur die Wimpern gemacht.

Aber was bei mir am Wochenende nicht fehlen darf ist der Lippenstift. Was ich unter der Woche total vernachlässig feiere ich am Wochenende um so mehr und laufe mit schönen Lippen durch die Welt.

Meine Make Up Routine

Party hard

Natürlich gibt es bei mir zu bestimmten Anlässen auch am Wochenende eine Aufwändige Variante mit Blush, Highlighter und sogar Liedschatten aber in meinem natürlichen Wochenende-Look fühle ich mich einfach am wohlsten.

Was mir aber total wichtig ist, sowohl unter der Woche als auch am Wochenende, ist meine Routine wenn es um Creme und Gesichtsreinigung geht. Hier könnte ihr über meine Gesichtstroutine nachlesen.

Wie sehen Eure Routinen aus, immer top gestyled oder auch mal eher natürlich?

2 Replies to “Meine Make-Up Routine”

  1. Also ich liebe genauso wie du Highlighter und Bronzer . Und nutze jetzt gern in der kälteren Jahreszeit dezente Töne um meinen mittlerweile ebenso weißen Teint, etwas gesunde „Farbe“ zu verleihen.

    Oftmals ist es bei mir aber auch so, je nach Tagesvorhaben, dass ich meiner Haut eine Pause gönne und sogar ungeschminkt bleibe und auch so mal einkaufen gehe.

    Aber mir geht es genau wie denke ich allen anderen Frauen da draußen. Ich liebe es mich Aufzuhübschen! Und auch immer wieder neue Make Up Treatments auszutesten 🙂

    Ich wünsche dir eine schöne Wochenmitte Nadine ♡
    Liebe Grüße
    Sinah

    1. Hallo Sinah,

      das mit der Pause mache ich auch, besdoners im Urlaub, da gibt es dann meist gar kein Make-Up. Wenn man dann natürlich noch schon braun ist, fällt einem das gleich noch leichter 🙂

      Einen schönen Donnerstag dir ♡

      Liebe Grüße,

      Nadine

Schreibe einen Kommentar