Oversize Jumper and ripped Jeans

Werbung

Im Zuge meines Versuchs mich ein bisschen im Minimalismus zu üben, trage ich momentan kein Kleidungsstück, welches älter als ein Jahr ist. Ich konnte meinen Kleiderschrank bereits um ein paar Teile erleichtern, da sie einfach nicht mehr zu mir passen. Jetzt liegt es an mir, meinen Kleiderkreisel Account zu erweitern.

Wie bereits in meinem Wochenrückblick beschreiben, fällt mir die morgendliche Outfitsuche momentan nicht sehr leicht. Immer wieder möchte ich zu meinen neuen Kleidern, Pullis oder Jeans greifen. Durch meine ootd_mefleur habe ich einen ziemlich guten Einblick in meinen Kleiderschrank und bereits funktionierende Outfits.  Das ist Morgens doch eine sehr große Hilfe, aber auch hier ist die Auswahl mittlerweile schon sehr groß. Letztes Jahr war die Kombination von meinem Oversize Jumper und rippes Jeans eines meiner Highlights des Winters. Durch die Nieten-Boots erhält das Outfit einen rockigen Touch und runden das Outfit ab. Ich hatte es gefühlt täglich an.

Ripped Jeans and Oversize Jumper

Diesen Winter ist es wieder soweit, der erste Schnee ist gefallen und die Kuschelpullis kommen wieder aus dem Schrankecken hervor. Mein grauer Pulli ist direkt in die erste Reihe gezoen. Dieser Pulli macht mir meine eigene Challenge zum Glück ein bisschen leichter. Neben den Nieten-Boots lässt er sich super mit Ugg-Boots* oder Adidas Superstars* kombinieren. Ihr könnt euch schon Mal darauf einstellen, dass ihr diesen Pulli des öfteren in meinem Instagram- Feed sehen werdet. Für alle die sich fragen, das Schmuckstück habe ich letztes Jahr bei Zara* gekauft. Da ich eine kleine Frostbeule bin, sind meine Schuhe im Winter mit einer Fell-Sohle ausgestattet.

Nich nur der Pullover lässt sich super kombinieren, auch die Boots geben eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten her. Ich habe bereits einen Post über die Boots geschrieben, da sie ursrpünglich als mein zukünftiger Fehl-Kauf abgespeichert gehandhabt wurden.  Alles hierzu und wie man ab und zu aus seiner Compfort-Zone ausbrechen  muss, findest du hier.

Ripped Jeans and Oversize Jumper
Ovesize Jumer

 

Zwischenstand Oldies but Goldies

Anfangs dachte ich, die Challenge wird mir leicht fallen. Ich habe ja eine riesen Auswahl an Klamotten. Jedoch ist das genau das Problem. In meinem Schrank befinden sich so viele Kombinationsmöglichkeiten ein Outfit zusammen zu stellen. Da ist es wirklich einfacher, sich etwas neues zu kaufen und sich nicht seinem Schrank stellen zu müssen. Die Erkenntnis ist mir jedoch erst im Laufe der Challenge gekommen. Sobald ich wieder ein Wochenende frei haben, werde ich meinen Schrank komplett auf den Kopf stellen. Jedes Stück wird hinterfragt und kategorisch aufgehängt. Heute hängt bei mir alles durcheinander. Das soll sich bald ändern. Ich werde versuchen, meinen Schrank so aufzuräumen, sodass ich auf den ersten Blick sehen kann, was ich alles besitze.

Zudem erhoffe ich mir, dass mir wieder Outfits einfallen und ich nicht das Bedürfnis habe nach neuen Teilen zu greifen.

Ripped Jeans and Oversize Jumper

*Werbung da Markennennung

Oversize Jumper & Ripped Jeans

2 Kommentare bei „Oversize Jumper and ripped Jeans“

  1. Liebes ich feiere diesen Look! 100% nach meinem Geschmack und du Kannst einfach alles tragen! Von Mädchen bis Rockig, Sau stark!

  2. […] Mein cozy winter Outfit hat sich im letzten Winter deutlich abgehoben von meinen anderen Outfits. Angefangen hat alles mit meinem Zara* Oversize Pulli in rosa. Nachdem ich ihn ein paar an hatte, folgte der selbe Pulli in türkis und dann auch noch in grau. […]

Schreibe einen Kommentar