Reisetipps 2018 -New York

Follow my blog with Bloglovin

Am liebsten würde ich jeden Monat eine neue Stadt oder ein neues Land erkunden. Leider sind dafür die Urlaubstage zu wenig und die Reiskasse zu knapp. Letzten Monat waren in Marokko und ich muss sagen, falls ihr noch nicht da wart, solltet ihr es unbedingt auf eure Travel Liste nehmen. Ich habe bereits über unsere Tagge in Marrakesch berichtet und einige Tipps für Marokko zusammen gefasst. Es ist etwas komplett anderes und ich musste erst einmal meinen Kulturschock überwinden aber es hat sich gelohnt.

Mein ultimativer Reisetipp für 2018 ist und bleib aber New York. Letztes Jahr war ich mit meinem Mann das erste Mal dort. Wir haben uns direkt in die Stadt verliebt.  Schnell war mir klar, dass es nicht unser letzter Besuch in New York sein wird. Dieses Jahr werde ich mit meiner Mama eine Woche vor Weihnachten New York von seiner weihnachtlichen Seite erleben. Ich bin ein großer Weihnachtsfan, von daher freue ich mich besonders auf die ganzen Dekorationen und die Vor-Weihnachtliche Stimmung. Ein bisschen hoffe ich auch auf Schnee, aber nur so viel, dass wir wieder nach Haus kommen am Ende von unserem Besuch.

Vor lauter Vor-Freude habe ich mich nach neuen Zielen in New York erkundet, welche wir das letzte Mal nicht sehen konnten. Vor allem beim essen bin ich fündig geworden. Jedoch werden wir wieder meine Lieblingsplätze besuchen, da ich diese gerne mit meiner Mama teilen möchte. Einen Besuch in New York ohne sie, ist kein richtiger Besuch in New York:

Central Park

Im Central Park könnte ich mich Tagelang aufhalten. An jeder Ecke gibt es etwas neues zu entdecken. Zudem könnt ihr hier wunderbar einen Kaffee trinken und Menschen beobachten. Am Wochenende kommen die New Yorker mit ihren Familien in den Park, hier wird gespielt, gepicknickt und die Natur genossen. Es ist ein toller Ort, um ein bisschen Ruhe von der pulsierenden Stadt zu bekommen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Central Park
Central Park
Top of the Rocks

Obwohl ich Höhenangst habe, werde ich dieses Gebäude wieder erklimmen. Normalerweise umgehe ich jede Plattform oder Aussichtspunkt mit Blick auf eine Stadt. Aber am Rockefeller Centre konnte ich nicht vorbei gehen. Von unten ist die Stadt schon der Wahnsinn aber von oben, atemberaubend. Sie übt eine ungewöhnliche Ruhe auf mich aus. Ich freue mich schon sehr, diesen Moment mit meiner Mutter teilen zu können. Zudem hast du von hier einen tollen Blick auf das Empire State Building und den Central Park.

Rockefeller Centre
Rockefeller Centre – Sunset
Rockefeller Centre – Sunset
Bryant Park

Neben dem Central Park ist der Bryant Park mein absoluter Lieblingsort in New York. Er befindet sich direkt an der New York Library. Im Winter könnt ihr hier Schlittschuh laufen und auf dem Markt Weihnachtsgeschenke kaufen. Was auf jeden Fall auf meiner Liste für diesmal steht, sowohl das Schlittschuh laufen, als auch das Shoppen. Zudem könnt ihr in dem kleinen Markt verschiedene Köstlichkeiten probieren. Im Bryant Park seid ihr mitten im bunten Treiben von New York. Zeitgleich fühlt es sich an, als wäret ihr in einem Kaffee oder Restaurant und bewundert das treiben von weiter weg. Solltet ihr in New York sein, müsst ihr hier unbedingt vorbei.

Brooklyn Bridge

Jeder kennt Sie, die Brooklyn Bridge. Ich habe mich riesig darauf gefreut, die Brücke live zu sehen und nach Brooklyn zu laufen. Man hat eine tolle Sicht auf den Concrete Jungle und auf Brooklyn. Im Park auf der Brooklyn Seite könnt ihr die Brücke nochmal in seiner vollen Pracht genießen. Es lohnt sich, trotz der Menge an Touristen, die Brücke einmal zu überqueren.

Brooklyn Bridge
Brooklyn Bridge
Soho

Durch Soho könnte ich stundenlang laufen. Die Straßen und ihre Häuser sehen einfach super aus. Wäre ich reich und würde in New York leben, dann würde ich sofort nach Soho ziehen. Mir gefällt die Atmosphäre, die kleinen Cafes an jeder Ecke und die Menschen, die ihren Tagesablauf nachgehen. Zudem ist es auch mein absoluter Lieblingsort zum Frühstücken. Leckeren French Toast oder Pancakes. Geht nach Soho und lasst euch treiben. Ihr werdet mit Eindrücken überschüttet.

Frühstück in Soho

Hier findest du einen genauen Bericht über unseren letzten Trip in New York. Natürlich werde ich es mir nicht verkneifen können, nochmals einen weiteren Beitrag über das weihnachtliche New York zu schreiben.

Dieser Beitrag ist Teil der von Tina ins Leben gerufene Blogparade Reisetipps 2018 #choicesoflifeparade

Reisetipps New York

5 Kommentare bei „Reisetipps 2018 -New York“

  1. Liebe Nadine, ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner Mama in New York.
    Ein bisschen beneide ich dich ja schon. Zum 2. Mal Nee York. Diese Stadt steht ganz oben auf meiner Liste der Wunschziele.
    Lg Dagmar

    1. Vielen Dank Dagmar, wir werden auf jedenfall Berichten!
      Vllt. klappt es ja nächstes Jahr bei euch? Du hast ja eine super Quelle für Tipps 🙂

      Liebe Grüße,

      Nadine

  2. […] Als riesen Disney-Fan war es liebe auf den ersten Blick. Ich habe den Pulli letztes Jahr in New York gekauft und er wurde direkt fester Bestandteil meiner Dezembergarderobe. Am liebsten Kombiniere ich […]

  3. […] Just Fleur​: Nadine meint, New York geht immer Sie stellt euch die Highlights vor, die ihr in New York nicht verpassen dürft. Awesome! […]

  4. […] findest du meine Tipps für New York , welche bei einem Besuch nicht fehlen […]

Schreibe einen Kommentar